Ess/Wohnzimmer

Die Kamera schwebt über ein im Esszimmer aufgebautes Schachspiel in Grundstellung zu dem im Wohnzimmer auf einem Sessel sitzenden 7 - jährigen Ragnar, der einen Comic von Onkel Dagobert liest. Es klingelt.


FLUR/GEGENSPRECHANLAGE

RAGNAR

Wer ist da ?

FALSCHER FREUND

(mit einem süffisanten Lächeln)

Der, auf den Du wartest.

RAGNAR

Jetzt schon ? Umso besser.

Ragnar drückt auf den Türöffner. Er geht in die Küche und füllt ein Glas mit Sprite und eines mit Fanta und stellt sie auf den Esstisch. Es klingelt an der Tür. Ragnar öffnet. Draußen steht der Falsche Freund. Ragnar schaut ihm prüfend ins Gesicht, dann auf sein rotes Hemd.

FALSCHER FREUND

Was geht ab, Alter ?

RAGNAR

Sag mal, was hast D‘n für‘n Hemd an?

FALSCHER FREUND

Hast‘n Problem damit ?

RAGNAR

Schon gut, lass uns spielen.

ESS/WOHNZIMMER

Die beiden beginnen ihr Schachspiel. Der Falsche Freund wird in 4 Zügen mit dem Schäfermatt besiegt.

RAGNAR

Du warst doch immer besser als ich ?

FALSCHER FREUND

Wieso ? Ach ja, ist wohl Matt. Aber was ich sagen wollte: morgen kommt Harry Potter und die Heiligtümer des Todes III im Kino raus. Dein Vater ist doch Vorführer im Kino. Der hat doch bestimmt schon den Film auf einem USB-Stick bekommen, oder ?

RAGNAR

Äh ja - wieso fragst Du?

FALSCHER FREUND

Willst Du mir den Stick nicht mal ausleihen ?

RAGNAR

Vergiss es - das darf man doch nicht. Spielen wir lieber noch eine Partie!

FALSCHER FREUND

Na gut - bau schon mal auf.

Und holste mir ne Sprite ?

RAGNAR

Wieso Sprite - Du willst doch immer Fanta ?

FALSCHER FREUND

(ertappt) Oh, mein Handy vibriert.

Er steht auf, angeblich um zu telefonieren, schaut sich in der Wohnung um. Ihm fällt ein bemaltes Holzkästchen auf.

FALSCHER FREUND

Du - ich habe gerade was zu besprechen, was Du nicht hören sollst. Kannst Du mal ‘n Moment rausgehen ?

RAGNAR

(verwundert) ne Überraschung?

FALSCHER FREUND

Hast‘s erfasst, Kumpel!

Als Ragnar in die Küche geht und dabei die Tür schließt, steckt der Falsche Freund sein Handy in die Tasche, tut aber so, als ob er weiter telefoniert; öffnet die Schatzkiste, nimmt den USB-Stick, dann das Handy, geht zum Schachspiel zurück.

FALSCHER FREUND

(tut weiter so, als ob er telefoniert) ... und dann können wir ja noch mit Maya und Emily in den Tierpark gehen und dann habe ich doch Louis gesagt, dass der Bugatti viel schneller ist, weil er 1000 PS hat, und dann hat er aber gesagt, dass eine getunte Dodge Viper noch stärker und schneller sein kann, weil sie leichter ist, aber lass uns das später bereden, Tschüss!

(laut) Ragnar, kannst wieder rauskommen.

RAGNAR

Jetzt kommt Deine Revanche!

Sie bauen die Figuren wieder auf, während der Falsche Freund über der Position grübelt, sieht Ragnar, dass der Verschluss zum Schatzkästchen auf einmal offen ist.

RAGNAR

Sag mal Adrien,....

Es klingelt.

FALSCHER FREUND

(hat es plötzlich eilig) Tut mir leid, ich  muss jetzt weg.

RAGNAR

(in die Gegensprechanlage) Wer ist dort ? (zum Falschen Freund) Moment mal - Du bleibst hier.

FALSCHER FREUND

Würde ich ja gerne, geht aber nicht.

RAGNAR

Du bleibst hier - rate mal, wer da gerade kommt!

FALSCHER FREUND

Ist mir doch egal, ich muss jetzt los.

RAGNAR

Du setzt Dich jetzt dort hin!

Der Wahre Freund tritt ein, erfasst sofort die Situation und setzt sich auf eine Geste Ragnars seinem Zwillingsbruder gegenüber, Ragnar stellt das leere Schatzkästchen in die Mitte.

RAGNAR

(vorwurfsvoll zum Wahren Freund) Du hast Deinem Zwillingsbruder von den USB-Sticks meines Vaters erzählt.

WAHRER FREUND

Das wussten doch alle.

FALSCHER FREUND

Es war auch nur ein Vorschlag.

RAGNAR

... zu dem ich aber eindeutig nein gesagt hatte.

WAHRER FREUND

Das ist Diebstahl.

FALSCHER FREUND

Nein, weil ich den Stick noch heute zurückgebracht hätte.

RAGNAR

Und wenn mein Vater ihn sofort braucht?

FALSCHER FREUND

Anruf genügt - ich wäre sofort gekommen, selbst wenn ich den Film noch nicht zu Ende kopiert hätte.

WAHRER FREUND

Ragnars Vater kann seinen Job verlieren, wenn das rauskommt!

FALSCHER FREUND

Das kann doch nur rauskommen, wenn ihr nicht die Klappe halten könnt. Harry Potter zu haben, bevor er offiziell rauskommt, ist doch so cool.

WAHRER FREUND

Du wolltest Raubkopien herstellen ?

FALSCHER FREUND

Äh, ne, jedenfalls nicht viele. Für unsere besten Freunde halt. Wir wären die Stars der Klasse. Wir würden die Wahl zum Klassensprecher gewinnen und der blöde David wäre weg vom Fenster.

WAHRER FREUND

Du willst doch auch, dass wir die Wahl gegen dieses Arschloch gewinnen, oder, Ragnar ?

RAGNAR

Du meinst also, man darf alles tun, wenn man was Wichtiges erreichen will.

WAHRER FREUND

Deine Entscheidung.

FALSCHER FREUND

Das merkt Dein Vater doch gar nicht.

WAHRER FREUND

Andererseits: wenn plötzlich alle den neuen Harry Potter haben - das spricht sich doch rum. Und dann kommt alles raus!

FALSCHER FREUND

Ich hab was dagegen, dass nur die Reichen den Film sehen. Weil sie genug Geld haben, ins Kino zu gehen.

WAHRER FREUND

Später kommt er doch kostenlos im Fernsehen.

FALSCHER FREUND

Und so lange bleiben wir die Doofen?

RAGNAR

Bald kommt mein Vater zurück. Bitte gib den USB-Stick zurück!

Ragnar öffnet das leere Schatzkästchen; der Falsche Freund legt den Stick hinein.

RAGNAR

(zum falschen Freund) Du hast mich reingelegt und meinen Vater in Gefahr gebracht, als Du den Stick eingesteckt hast.

FALSCHER FREUND

Wäre doch viel besser für Euch gewesen, davon gar nichts zu wissen.

WAHRER FREUND

Aber er fand es nicht OK.

RAGNAR

Genau. Es ist verboten und kann sogar bestraft werden; ein viel zu großes Risiko. Auch für den Job für meinen Vater - kapierst Du das?

FALSCHER FREUND

(nachdenklich) Ich .... Ich glaube, Du hast Recht... Ich hätte das nicht tun sollen... Tut mir leid.

WAHRER FREUND

Es tut Dir leid ?

FALSCHER FREUND

(betroffen) Ja - echt. Tut mir aufrichtig leid - ich will es nicht wieder tun. Höchstens mal eine kleine Sicherungskopie ? Aber nix vervielfältigen...

RAGNAR

Meinst Du das ehrlich ?

FALSCHER FREUND

(aufrichtig) Ja !

RAGNAR

(zum wahren Freund) Ich glaube ihm. (Holt ein Glas Sprite) Hier ist noch ne gute Nachricht: Mein Vater hat für Harry Potter morgen 2 Karten.

WAHRER FREUND

Toll ! Und für meinen Bruder?

RAGNAR

Könnt Ihr schweigen ?

Wahrer Freund und Falscher Freund nicken.

RAGNAR

(zum falschen Freund) Mein Vater hat mir angeboten, mal jemanden in den Vorführraum mitzunehmen. Ich könnte ihn fragen.

FALSCHER FREUND

Wirklich ? Das wäre ja super!

RAGNAR

Dann wirst Du einiges über Kinos hören und darüber, dass man diese USB-Sticks ohnehin nur mit einem Spezialgerät lesen kann; Dein Plan hätte nie funktioniert.

FALSCHER FREUND

Wirklich ? Tut mir leid!

Danke, dass ihr mich mitnehmt !



ENDE